Sonntag, 15. Oktober 2017

13. Oktober: Der Tag des freien WLANs

Mit Freitag, dem 13. ist das „3. Gesetz zur Änderung des Telemediengesetzes“ wirksam geworden. Das neue Gesetz befreit den Betreiber von einem Haftungsrisiko bei offenen WLANs. Das heißt, dass jeder ein offenes WLAN betreiben kann, ohne sich vor teuren Abmahnungen fürchten zu müssen. Das Gesetzt legt außerdem fest, dass ein WLAN-Anbieter nicht verpflichtet werden kann, User zu registrieren oder eine Passworteingabe zu verlangen. Einzig kann von WLAN-Betreibern verlangt werden, Netzsperren einzurichten, wenn gezielt über den Zugang Urheberrechtsverletzungen begangen wurden und hier eine Wiederholungsgefahr besteht. Das Wirtschaftsministerium schlägt dann eine Blackliste von Seiten vor, zu denen der Zugang unterbunden wird.

Mehr dazu ....